Home
     Über Mich
     Mein Leben meine Gedanken
     So Fühle Ich mich
     Marco My Angel
     Meine Familie
     Meine Freunde
     Chris und Jan
     Mein Hunde
     Meine Patenkinder
     Gegen den Kindes Missbrauch
     SVV (Boarderline Syndrom )
     Angst
     Suizid
     Therapiearten
     Gedichte
     Links
     Songtexte
     BannerTausch
     Meine Banner
     Meine Awards
     Gästebuch
     Kontakt



Noreen's Family und mehr - Songtexte


Bushido - Janine

Es war mal ein Mädchen
sie war etwas frühreif
und sie macht es einem warm ums Herz wie Glühwein
sie war noch jung
ihr Name war Janine
Mama war da doch er hat gewartet bis sie schlief 
die Erfahrung hatte sie schon mit 14 gemacht
armes Mädchen denn sie wohnt im schlimmsten Viertel der Stadt
ihre Mutter hängt sich immer an die falschen Männer an geldlose aggressive alte Penner
So wie auch ihr Stiefvater war
aber Janine
glaubte selber nicht was diesmal geschah 
denn er sagt ihr dass er nicht mehr zu alt ist für sie und kurze Zeit darauf vergewaltigt er sie  es wird ihr alles zu viel
weil er es immer wieder macht 
und genau wie jede Nacht
kommt er auch in dieser Nacht 
du musst mir geben was mir Mama nicht mehr geben kann 
und bald merkt sie
dass sie schwanger ist von diesem Mann.
Ich erzähl dir ne Geschichte sie ist wirklich wahr 
über Janine ein Mädchen das erst 14 war 
sie hatte kein Ausweg mehr gesehen
sie wollte immer irgendwen vertrauen aber wem 
sie konnte nicht einmal sich selbst vertrauen
sie war am Ende und verlor ihr ganzes Selbstvertrauen und obwohl doch alles immer so normal schien 
ist alles im Arsch sie sie hieß Janine
Sie ist schwanger keiner darf es mitbekommen
wie soll sie es hin bekomm
wie soll sie ein Kind bekomm 
eigentlich sind Freunde ja für so was da
sie hatte keine als sie im 9. Monat war 
auf einmal fangen die Wehen an
und schnell merkte Janine
jetzt kommt das Baby auf die Welt 
sie kommt nicht weit die Treppen kommt sie runter
wo kann sie allein sein 
im Keller ihrer Mutter
zwischen Spinnweben und Kartons
sollte sie ein wunderschönen Jung bekomm 
das Baby auf dem Schoß
sie weiß nicht was sie machen soll
sie weiß nicht mehr ob sie wein oder lachen soll
aus Angst mit dem Kind nach haus zu gehen
bleibt sie erst mal ein Moment da draußen stehen
sie ist erst 14
Janine
legte aus Angst vor Schlägen 
jetzt ihr Baby vor die Kirche und lief .
Ich erzähl dir ne Geschichte sie ist wirklich wahr
über Janine ein Mädchen das erst 14 war 
sie hatte kein Ausweg mehr gesehen
sie wollte immer irgendwen vertrauen aber wem 
sie konnte nicht einmal sich selbst vertrauen
sie war am Ende und verlor ihr ganzes Selbstvertrauen und obwohl doch alles immer so normal schien
ist alles im Arsch sie sie hieß Janine
Sie war keine die mit 14 Nägel 
lackiert eher eine
die mit 14 Schläge kassiert
heute weiß es Janine 
wenn es regnet wird sie nass
sie bereut es jeden Tag dass sie ihr Baby nicht mehr hat 
sie wurde nicht glücklich und schämte sich so krass 
sie dachte immer wieder ihr Leben ist verkackt
ne gescheitere Existenz ihr Lifestyle ist secondhand und sie war es leid einfach weg zu renn 
was soll sie machen kriegt sie bald die Kurve
sie kommt nicht klar weil sie damals vergewaltigt wurde 
es ist Janine vom Stiefvater entehrt
und ihr Leben war für sie nicht mal ein Cent wert
es war so sie kämpfte bis zum Schluss
doch sie wusste 
dass sie all dem jetzt ein Ende setzen muss
und sie erinnert sich zurück an ihr Kind 
sie weiß nicht weiter stellt sich einfach auf die Brücke und …
Ich erzähl dir ne Geschichte sie ist wirklich wahr 
über Janine ein Mädchen das erst 14 war
sie hatte kein Ausweg mehr gesehen
sie wollte immer irgendwen vertrauen aber wem 
sie konnte nicht einmal sich selbst vertrauen
sie war am Ende und verlor ihr ganzes Selbstvertrauen und obwohl doch alles immer so normal schien 
ist alles im Arsch sie sie hieß Janine



LaFee - Virus

Du bist alles und noch mehr
Ich vertraue dir so sehr. Du bist meine beste Freundin
War der Weg auch manchmal schwer Wir sind für einander da
Erzählen uns alles, ist doch klar Und wenn du fix und fertig warst
War ich dir immer nah Und du nimmst ihn mir weg
Du kleines Stückchen Dreck Du Schlampe bist so link
Dass es bis zur Hölle stinkt Und du fragst auch noch dumm
Ob ich sauer bin, warum? Was soll sein?

Ich hau dir eine rein
Ich wünsch dir einen Virus Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir nen Bazillus
Und alles Schlechte nur für dich
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Krätze an den Hals Ich wünsch dir nen Bazillus
Der dich hässlich macht und alt.

Ich wünsch dir einen Virus
Du warst der Einzige für mich Doch jetzt hass ich dein Gesicht
Du hast mich komplett verarscht
Man, ich glaub das einfach nicht!
Du hast mir so oft geschworen, Du wärst nur für mich geboren
Und jetzt steckst du ihr eiskalt Deine Zunge in den Hals
Und sie nimmt dich mir weg
Das kleine Stückchen Dreck
Die Schlampe ist so link
Dass es bis zur Hölle stinkt
Und du fragst auch noch dumm
Ob ich sauer bin, warum?
Was soll sein?

Ich hau dir eine rein
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir nen Bazillus
Und alles Schlechte nur für dich Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Krätze an den Hals
Ich wünsch dir nen Bazillus
Der dich hässlich macht und alt.

Ich wünsch dir einen Virus

Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir nen Bazillus
Und alles Schlechte nur für dich
Ich wünsch dir einen Virus Ich wünsche dir die Krätze an den Hals
Ich wünsch dir nen Bazillus
Der dich hässlich macht und alt

Ich wünsch dir einen virus
Ich wünsch dir einen Virus Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir nen Bazillus Und alles Schlechte nur für dich
Ich wünsch dir einen Virus

Ich wünsche dir die Krätze an den Hals Ich wünsch dir nen Bazillus
Der dich hässlich macht und alt
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Krätze an den Hals Ich wünsch dir nen Bazillus
Der dich hässlich macht und alt

PUR - Allein Vor Dem Spiegel

sie hat ihm den Brief schon geschrieben
doch sie traut sich nicht, schickt ihn nicht ab
sie weiß, sie kann geben, kann lieben
doch was ist, wenn auch er sie nicht mag
noch einmal erträgt sie die Blicke nicht
die sie durchdringen, als wär´ sie nicht da
was hat sie getan, warum straft man sie so
und es fehlt nur, dass er lacht
sie sieht makellos magere Models
in Hochglanz, die Männer verzückt und verrückt
sie träumt sich in Liebesromane
sinnlich und schön und begehrt und beglückt
sie sehnt sich nach Nähe, Geborgenheit
doch sie scheint nur als Zaungast genehm
warum kann sie denn keiner, so wie sie ist
nur mit anderen Augen sehn´ ?
doch wer glaubt schon, dass Wunder geschehen

und sie steht wieder allein vor dem Spiegel
und sie weint hilflos in sich hinein
und sie flucht mutlos - dann kocht die Wut hoch
dieses Scheißleben ist wirklich gemein

sie ist nun mal kein Barbiepüppchen
ihre Stärken sind leise, verdeckt
die tollen, die ganz coolen Typen
fragen nie, was sie tut, wo sie steckt
die Gleichgültigkeit und die Hänselei
hat sie immer geschluckt, nie verdaut
dass sie wertlos und keinesfalls liebenswert sei
hat sie irgendwann selbst geglaubt
und sich schließlich nichts mehr zugetraut

und sie steht wieder allein vor dem Spiegel...

da neulich im Bus, dieser junge Mann
mit Brille und nicht so ganz schlank
er lächelte nett und er sprach sie an
sie wies ihn ab "NEIN, vielen Dank"
vielleicht geht es ihm jetzt wie ihr
hinter einer verschlossenen Tür

und sie steht wieder allein vor dem Spiegel...

Scorpions - Wind Of Change

I follow the Moskva
Down to Gorky Park
Listening to the wind of change
An August summer night
Soldiers passing by
Listening to the wind of change

The world is closing in
Did you ever think
That wBlowing with the wind of change

Take me to the magic of the moment
On a glory night
Where the children of tomorrow dream away
in the wind of change

Walking down the street
Distant memories
Are buried in the past forever
I follow the Moskva
Down to Gorky Park
Listening to the wind of change

Take me to the magic of the moment
On a glory night
Where the children of tomorrow share their dreams
With you and me
Take me to the magic of the moment
On a glory night
Where the children of tomorrow dream away
in the wind of change

The wind of change
Blows straight into the face of time
Like a stormwind that will ring the freedom bell
For peace of mind
Let your balalaika sing
What my guitar wants to say

Take me to the magic of the moment
On a glory night
Where the children of tomorrow share their dreams
With you and me
Take me to the magic of the moment
On a glory night
Where the children of tomorrow dream away
in the wind of changee could be so close, like brothers
The future's in the air
          I can feel it everywhered Tbu

PUR - Kinder

MICHELLE - Das Lachen Eines Kindes 
Ein kleiner Stern, erhellt die Nacht,
ich schau ihm nach und wünsche dir viel Glück,
für diesen Flug ein ganzes Leben lang,
leuchte kleiner Stern, schau nicht zurück,
sei wachsam, halt die Augen auf,
es wird nicht immer leicht,
doch wenn du scheinst mit deinem Licht,
dann hast du es fast erreicht,
Refrain
Denn das Lachen eines Kindes,
das im Herzen lebt und scheint,
wie ein kleiner Stern am Himmel,
sich zur Sonne sich vereint,
nur das Lachen eines Kindes,
ist die Zukunft, hell und klar,
ist die Antwort auf die Frage,
willst du Leben,
Bitte ja,
jedes Licht das dort am Himmel steht,
ist ein Weg, ein Leben , Traum und Ziel,
hilf auch du, das es hell scheinen kann,
und von ganzem Herzen leben will,
nur wenn wir Kindern Liebe geben,
schau´n wir nach vorn, und nicht zurück,
denn sie sind ein Geschenk des Himmels, pures Glück
Refrain
Denn das Lachen eines Kindes,
das im Herzen lebt und scheint,
wie ein kleiner Stern am Himmel,
dann zur Sonne sich vereint,
nur das Lachen eines Kindes,
ist die Zukunft, hell und klar,
ist die Antwort auf die Frage,
willst du Leben,
Bitte ja,
und wenn ich nachts zum Himmel schau,
dann seh´ ich dich, dann weiß ich ganz genau, ganz genau
Refrain 2 mal
Denn das Lachen eines Kindes,
das im Herzen lebt und scheint,
wie ein kleiner Stern am Himmel,
dann zur Sonne sich ereint,
nur das Lachen eines Kindes,
ist die Zukunft, hell und klar,
ist die Antwort auf die Frage,
willst du Leben,
Bitte ja.

Grup Tekkan - Wo Bist Du Mein Sonnenlicht ?

Baby, du bist die, von der ich immer geträumt hab,
Deine Lippen schmecken mir wie Eis an einem hitzigen Sonntag,
Hör gut zu, weil ich dir sag, dass du die Welt für mich bist,
Wenn du nicht mehr hier bist, dann hält mich hier nichts.
Es war Liebe auf den ersten Blick,
Dein Respekt ist für mich so groß unersetzlich,
Wir liefen Hand in Hand
Am großen Meeresstrand.
Girl, du bist die, die ich brauch und begehre,
Neben dir fühl ich mich, als wenn ich nichts wäre,
Und wenn du jetzt glaubst, das alles hieße nichts,
Dann hast du falsch geglaubt, denn Girl ich liebe dich.
Refrain:
Wo bist du, mein Sonnenlischt?
Ich suche dich und vermisse dich.
Ich respektier nur dich,
Damit du's weißt: Ich liebe dich.
Ich vermisse deinen Atem,
der mich zart berührt, der mein Herz verführt.
Ganz egal, was auch passiert,
Ich hol dir den Himmel mit Sternenstaub glasiert.
Bis ans Ende vom Regenbogen,
werde das Glück von den Engeln holen.
Ich kann ohne dich nicht sein,
Wir müssen uns wieder verein'n.
Refrain:(4 mal)
Baby, wo bist du? Du bist mein Sonnenlicht.
Ich suche dich und vermisse dich, Baby.
Schatz, ich respektier nur dich.
Damit du's weißt: Ich liebe dich, Baby.
Ich liiiebe dich.

Tic Tac Toe - Mein Spiegel

Intro:
„Hallo zusammen!
Ich heiße euch alle Herzlich Wilkommen zurück zu unserer Gesprächstherapie,
Und bevor wir heute loslegen möchte ich euch darauf hinweisen,
Dass wir drei Neuzugänge haben und wie ihr ja alle wißt,
Ist es bei uns üblich sich selbst vorzustellen und in kurzen Worten zu versuchen,
Sein Problem zu schildern,
Und in diesem Sinne übergebe ich das Wort erstmal an...
An Kerstin würd ich sagen“
Verse 1
Hallo ich bin Kerstin 16 Jahre alt, auf jeda Party vollgeknallt mit hartem Alk,
Schmeiß mich den Männern an den Hals, tu immer gut gelaunt, doch ich bin innerlich down,
Und gewinn kein Vertraun,
Mach nur aus Selbstschutz auf selbstbewusst, wie die Feldbusch,
Doch innen drinnen ist immer nur derselbe Frust,
Ich bin zu fett! Und mich lassen solch Dinge nich kalt, drum steck ich mir halt,
Immer den Finger in Hals,
Denn ich hasse die Frau im Spiegel,
Und will aussehen wie die Frauen auf´m Cover von Frau im Spiegel,
Manchmal fühl ich mich tot, wie wenn ein Fön ins asser fällt, ich hab kein Geld,
Doch ich will schön sein wie die Catterfeld,
So bin ich nich geboren, ich hab so gelitten, ich will endlich volle Lippen und große Titten,
Man muss mir Fett absaugen, für´n flacheren Bauch,
Ich würd mein Leben hergeben für ne straffere Haut
Refrain:
Mein Spiegel,
Zeigt mir nich was ich sehen will,
Ich will jemand anders sein und
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile,
Und niemand hier versteht mich,
Ich fühle mich so eklig,
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile...
„Danke Kerstin!
Ähm, Michelle, weshalb bist du hier, was ist dein Problem?“
Verse 2
Mein Name ist Michelle und ich bin Model von beruf, ich bin immer ausgelaugt,
Doch meine Rolle spiel ich gut, hatte gestern erst Geburtstag, 21 junge Jahre,
Hab auf meine jungen Tage, schon genug vom Kummer haben,
Denn auch Schönheit kann ein Fluch sein, wenn man 90-60-90 hat,
Denkt jeder das man massenhaft und häufig Geld und Freunde hat,
Ich kenn viele Leute, aba kein mit dem ich reden kann, und M änner wollen nur eins,
Ich finde keinen mit dem ich leben kann,
Ich mag keinen Sex und Typen stressen mich gewaltig,
Ich war frühreif und wurde schon mit 13 vergewaltigt und
Ich könnte heulen alles is beschissen,
Nur meine Mutter hielt mich davon ab mir Säure ins Gesicht zu kippen,
Denn ich will nich mehr hübsch sein, (nein)
Ich weiß ihr alle müsst jetzt denken die muß verrückt sein, (hhjaa)
Doch ich weiß wovon ich rede,
Und ich hasse meinen Job auch wenn ich meistens davon lebe
Refrain:
Mein Spiegel,
Zeigt mir nich was ich sehen will,
Ich will jemand anders sein und
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile,
Und niemand hier versteht mich,
Ich fühle mich so eklig,
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile...
„Michelle das war sehr mutig von dir!
Bernard, was ist dein Problem?“
Verse 3
Über mich wurde schon früh als Kind abgelästert,
Schon in der Grundschule war ich immer Klassenbester,
Sie nannten mich Streber, doch dass brachte mich nich vom Weg ab
Ich lernte weiter, schloß mit eins die Universität ab, ich war ein schlaues Kind,
Heute hab ich Frau und Kind, die oft traurig sind, weil ich nie zu Hause bin,
Hab täglich Überstunden genommen, wollt über meinen Stundenlohn kommen,
Um mehr als nur über die Runden zu kommen, und ich sollte schon längst Abteilungsleiter sein,
Doch ich setzt mich nich durch, und sag leider nie nein,
Hab keine Führungsqualitäten und Entscheidungsschwierigkeiten,
Früh gelernt mein Mund zu halten, nur um Reibung zu vermeiden,
Mache alles für mein Chef und die lieben Kollegen, doch die sind alles,
Nur nich nett und ham mir nie was gegeben,
Und gestern wurde mir dann mit bedauern beteuert,
Ich bin nach 15 jahren der Treue einfach raus und gefeuert!
Ich hab doch jeden Monat ein haufen Raten,
Für das Haus mit Garten und das Auto zu zahlen,
Und was soll ich meiner Frau denn sagen, hhuhh?
Mir reicht´s jetzt
Outro:
„Heute ereignete sich ein schrecklicher Vorfall, als ein 37jähriger,
In den Räumlichkeiten,
Einer Psychotherapeutischen Praxis,
Während der Gesprächstherapie und in Anwesenheit von andern Patienten,
Eine Waffe gegen sich selber richtete und Selbstmord beging...
Der Mann der einen Tag vorher seinen Job verloren hatte, hinterlässt Frau und zwei Kinder“
Refrain:
Mein Spiegel,
Zeigt mir nich was ich sehen will,
Ich will jemand anders sein und
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile,
Und niemand hier versteht mich,
Ich fühle mich so eklig,
Meine ganze Welt zerbricht bald
In tausend kleine Teile...

Enya - Only Time

who can say
where the road goes
where the day flows
- only time

And who can say
if your love grows
as your heart chose
- only time

Who can say
why your heart sighs
as your love flies
- only time

And who can say
why your heart cries
when your love lies
- only time

Who can say
when the roads meet
that love might be
in your heart

And who can say
when the days sleeps
if the night keeps
all your heart

Night keeps all your heart

Who can say
if your love grows
as your heart chose
- only time

And who can say
where the road goes
where the day flows
- only time

Who knows - only time
Who knows - only time...

       rot -

An Tagen wie diesen

Moin, moin was geht
alles klar bei dir wie spät
gleich neun okay
will mal eben los, Frühstück holen gehn
schalt den Walkman an zieh die Haustür ran
lauf die Strasse entlang bis zum Kaufmannsladen
denn da gibt’s die allerbesten Brötchen weit und breit
kann am Tresen kurz mal lesen was die Zeitung schreibt
irgendwas von nem Großangriff
unzählige Bomben auf ne kleine Stadt
viele Menschen ums Leben gekommen
und dem Erdboden gleich gemacht in nur einer Nacht
ich zahle und verlasse den Bäcker
hör noch den Nachrichtensprecher
"Lage wieder mal dramatisch verschlechtert, heute fantastisches Wetter"
plötzlich gibt’s n Knall tausend Scherben überall
die Nachbarskatze hat’s erwischt bei nem Verkehrsunfall
der Anblick kann einem echt die Laune Verderben
was fällt diesem Mistvieh ein hier genau vor meinen Augen zu sterben

absolute Wahnsinnsshow
im Fernsehen und im Radio
die Sonne lacht so schadenfroh
an Tagen wie diesen
niemand der mir sagt wieso
beim Frühstück oder Abendbrot
die Fragen bohren so gnadenlos
an Tagen wie diesen

eine Million bedroht vom Hungertod nach Schätzungen der UNICEF
während ich grad gesundes Obst zerhäcksel in der Mulinex
seh’ ein Kind in dessen traurigen Augen ne Fliege sitzt
weiß dass das echt grausam ist doch Scheisse Mann ich fühle nix
was ist denn bloß los mit mir verdammt wie ist das möglich
vielleicht hab ich’s schon zu oft gesehen man sieht’s ja beinah täglich
doch warum kann mich mittlerweile nicht mal das mehr erschrecken
wenn irgendwo Menschen an dreckigem Wasser verrecken?
dieses dumpfe Gefühl, diese Leere im Kopf
sowas kann uns nie passieren und was wäre wenn doch
und mich zerreissen die Fragen ich kann den Scheiss nicht ertragen
die haben da nichts mehr zu Fressen und ich hab Steine im Magen

Refrain

was hat er gerade gesagt an so nem normalen Samstag
passiert auf bestialische Art ein ganz brutaler Anschlag
bei dem sechs Leute starben die Verletzten schreien Namen
diese entsetzlichen Taten lassen mich jetzt nicht mehr schlafen
und ich seh’s noch genau das Bild im TV
ein junger Mann steht dort im Staub
fleht um Kind und Frau
jetzt frag ich mich wie ist es wohl wenn man sein Kind verliert
noch bevor es seinen ersten Geburtstag hat
doch das übersteigt meine Vorstellungskraft
vielleicht waren die Attentäter voller Hass für den Gegner
vielleicht gab es Liebe für Familie und sie waren sogar selber Väter
manchmal wenn ich Nachrichten seh’ passiert mit mir etwas seltsames
denn auch wir sind Eltern jetzt
haben ein Kind in die Welt gesetzt
dann kommt es vor dass ich Angst davor krieg dass uns etwas geschieht
dass man den verliert den man liebt dass es das wirklich gibt
mitten in der Nacht werd ich wach und bin Schweiss gebadet
schleich zum Bett meiner Tochter und hör wie sie ganz leise atmet

Refrain

Böhse Onkelz

Hörst Du diese Lieder? - Böhse Onkelz immer wieder
sie sind ein Teil von meinem Leben
sie sind ein Teil von mir - sie sind für Dich
ja ich schenk sie Dir - mehr kann und will ich Dir nicht geben
weißt Du wirklich,wer ich bin - wie ich denke, wie ich fühle
liebst Du mich,weil ich es bin - oder weil ich Dich belüge
Ich bin in Dir - wohin Du gehst
doch siehst Du auch - das was ich seh'
Ich seh mich an und frag mich - ich seh mich an und frag mich,warum
warum bin ich,wie ich bin - warum lach ich,wenn ich traurig bin
kann ich sehen oder bin ich blind - ich such die Antwort auf meine Fragen
die Gedanken malen Bilder - doch ich finde keinen Rahmen
der Wind spricht zu mir - wünscht mir Glück
er flüstert meinen Namen - Er sagt ich bin in Dir wohin Du gehst
doch siehst Du auch das was ich seh
Ich warte auf ein Zeichen
ich warte auf ein Zeichen von Dir
ich will die Anwort auf meine Fragen

Nur die besten sterben Jung

Wir waren mehr als Freunde, wir war'n wie Brüder,
viele Jahre sangen wir die gleichen Lieder.
Nur die Besten sterben jung, Du warst der Beste.
Nur noch Erinnerung, sag mir: Warum?
Refrain:
Nur die Besten sterben jung, nur die Besten sterben jung.
Die Zeit heilt Wunden, doch vergessen kann ich nicht.
Die Zeit heilt Wunden, doch ich denke oft an Dich.
Ganz egal, wo Du auch bist, Du weißt so gut wie ich:
Irgendwann seh'n wir uns wieder, in meinem Träumen, in unser'n Liedern.
Refrain:

Buch der Erinnerungen

Ich lese im Buch der Erinnerung - ich hör mich lachen
mein Leben war ein Märchen erzählt von einem Narren
ich wußte nicht immer,was ich will
doch ich wußte,wie ichs kriege
ich nahm es leicht auch wenn es härter kam
es war ein Setzen, ein Setzen neuer Ziele

Mein Leben war oft wie ein Spiel
wie 'ne lange Reise ohne Ziel
eine Suche nach dem, der ich bin
die Suche,die Suche nach dem Sinn

Mein Leben war ein Buch - ich mußte es nur schreiben
ich wollte alles oder nichts - ich mußte mich entscheiden
das Leben war die Antwort - und ich stellte viele Fragen
und dieses endlose Geheimnis hatte unendlich viel zu sagen

Viel zu jung

Du wirst gefickt von Deinem Vater, von Deinem eigenen Fleisch und Blut.
Du leidest Qualen, ihm tut es gut.
Warum tut er das, warum tut er Dir das an?
Ist das seine Liebe, macht es ihn zum Mann?
Du ekelst Dich vor ihm, vor seinem Speichel, seinen Küssen,
vor Hand auf Deinem Schoss, vor der Hand auf Deinen Brüsten.
Wenn das seine Liebe ist - ist er ein Idiot.
Wenn das das Leben ist, wünscht Du Dir den Tod.
Du bist doch noch so jung - viel zu jung.
Du bist doch noch so jung - viel zu jung, viel zu jung.
Du weißt nicht, was geschieht, Du weißt nicht warum,
Du möchtest schreien, doch Du bleibst stumm.
Nachts weinst Du in Dein Kissen, Du fürchtest Dich vor Ihm,
davor, daß er in Dir kommt, vor seinem Spiel.
Du wirst damit nicht fertig, Du kannst Dich nicht dagegen wehren,
Du kannst es keinem sagen, Du schämst Dich viel zu sehr.

Scheisse passiert

Immer am falschen Ort
Zur falschen Zeit
Voll daneben
Zu allem bereit
Mal auf und mal ab
Ich habe es oft nicht geblickt
Mich wieder und wieder
In die falsche Richtung geschickt
Was soll's
Scheisse passiert
Man gewinnt und verliert
Scheisse passiert
Man frißt oder stirbt
Scheisse passiert
Man gewinnt und verliert
Scheisse passiert
Friß oder stirb
Mein Mund war zu groß
Mein Hirn zu klein
Ein falsches Wort
Dann war es soweit
Wer nicht hören will
Der muß bezahlen
Also ging ich
Durch das Haus der Qualen

Dunkler Ort

Jeden Tag Treten Menschen in mein Leben
Und wieder raus - Ich habe aufgehört zu zählen
Wir begrüßen uns mit Floskeln, Versehen uns mit Spott
Belegen uns mit Dogmen, Doch richten kann nur Gott
Chor:
Dies ist ein dunkler Ort - Weil du ihn dazu machst
Dies ist ein dunkler Ort - Du hast ihn erdacht
Wir warten auf den Tod, Verschwenden unsre Zeit
Tun was man von uns erwartet, Zahlen den Preis für unsre Feigheit
Die Tage ziehen vorbei, Wir scheißen und fressen
Unsere Zimmer sind Särge, Geld hilft uns zu vergessen
Wir leben unbedeutende Leben, Und bewirken nichts
Dich verschluckt das Vergessen - Und niemand erinnert sich an dich

LaFee-Prinzesschen

Du hast Figur, doch kein Gehirn.
Dir klebt "sexy" auf der Stirn,
deine Titten sind ein Traum, sie hängen kaum.
Ich bin leider nicht dein Stil,
denn ich spiele nicht dein Spiel.
Nur eine kann die schönste sein und das bist du allein.
Doch unter deinem Dekolletè tut es immer immer wieder so weh, jeder liebt zwar dein Gesicht, doch tief in dir, da ist nichts!
Ja Prinzesschen du hast`s leicht,
deine Eltern sind stinkreich
du bist ach so wunderschön,
willst jedem Typ den Kopf verdrehn.
Ja Prinzesschen du hast Macht,
bist die König der Nacht.
Du bist jung und wunderschön,
und jeder Arsch will mit der gehn.
Du tust nur was dir gefällt,
Freunde kaufst du dir mit Geld.
Der schöne Schein ist deine Welt,
ja dein Spiegel liebt nur dich
mit deinem makelos Gesicht.
Ja du siehst wie ein Engel aus,
lässt deine Opfer rein und raus,
du bist so heiß wie ein Kübel Eis,
was soll der scheiß?!
Doch unter deinem Dekolletè tut es immer immer wieder so weh, jeder liebt zwar dein Gesicht, doch tief in dir, da ist nichts!
Ja Prinzesschen du hast`s leicht,
deine Eltern sind stinkreich
du bist ach so wunderschön,
willst jedem Typ den Kopf verdrehn.
Ja Prinzesschen du hast Macht,
bist die König der Nacht.
Du bist jung und wunderschön,
und jeder Arsch will mit der gehn.
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?
Ja Prinzesschen du hast`s leicht,
deine Eltern sind stinkreich
du bist ach so wunderschön,
willst jedem Typ den Kopf verdrehn.
Ja Prinzesschen du hast Macht,
bist die König der Nacht.
Du bist jung und wunderschön,
und jeder Arsch will mit der gehn.
Ja Prinzesschen du hast Macht,
bist die König der Nacht.
Du bist jung und wunderschön,
und jeder Arsch will mit der gehn

Delia mit Du Wichser

Heute hab ich dich seit langer Zeitmal wieder gesehen
Gingst an mir vorbei, als wäre nichts geschehen
Und ich sah dich an und irgendwie dachte ich dann,
wie schön es wär, dir auf die Fresse zu hauen, dir den Hals umzudrehen, dir den Tag zu versauen und dann abzuhauen.
Refrain:
Du W*chser
Du dumme arrogante Sau
Du W*chser
hab ich dir jemals vertraut?
Du W*chser
das Leben ist eigentlich zu schade für dich!
Du W*chser
und weißt du was?
Ich bins auch
Hab dir tausendmal geglaubt
und wusste es doch
Tausend mal belogen
du lächlelst immer noch.
Wenn ich dich jetzt so seh
glaub ich kaum
dass ich mich irgendwie
zurückhalten kann.
Dir dein Grinsen zu klauen
Dir den Hals umzudrehen
Dir den Tag zu versauen (den Tag zu versauen)
und dann abzuhauen.
Refrain
Verpiss dich
hau ab, ich kann dich nicht mehr sehen
Du W*chser
Nur ein Gefallen
Bitte geh
Du W*chser
ich hab deinen Kram noch nicht mal weggeräumt
Du W*chser
warum machst dus mir so schwer?
So schwer....

Sind Tabu

Solche Bilder hab´ich noch nie geseh´n
Solche Bilder will ich auch nie mehr seh´n
Mitleid und Abscheu
Mir war nur noch schlecht
Daß es so was gibt, hab´ ich wohl gewußt
Sie verstecken es hinter perverser "Lust"
Doch die nackte Gewalt
ist das Mittel und der Zweck
Die jungen Opfer sind zerbrechliche Wesen
sind hilflos, sie haben nichts getan
Opfer, die man leicht beeinflussen kann
Sie sind völlig schutzlos, ausgeliefert
Angst, die sie gefügig macht
bedroht und eingeschüchtert.
Nein - Verbrechen ist kein Spaß
Und Liebe ist kein Haß
Kinder sind tabu, Kinder sind tabu
Laßt die kleinen Menschen in Ruhe
Ihr Leben verstehen - ohne Angst und Gewalt
Sich wachsen seh´n - Kinder sind tabu
Das ist kein Kavaliers- kein Sexualdelikt
Sie machen Geld damit - sogar im Internet
Kinder werden videogerecht gequält
Das ist nicht weit weg, das ist unter uns
Diese "Zärtlichkeit" ist Folterkunst
jedes Schuld- und Mitgefühl krank - fremd
Wenn ich als Vater an die Opfer denke
mir das Mitleid für die Täter fehlt
dann geb´ ich zu, ich will´s nicht versteh´n
Wie man einem schachen kleinen Mann
einer kleinen Frau so was antun kann
Jeder ist mir zuwider, der Kinder so benutzt
Sie brauchen unseren Schutz
Kinder sind tabu, Kinder sind tabu
Laßt die kleinen Menschen in Ruhe
Ihr Leben verstehen - ohne Angst und Gewalt
Sich wachsen seh´n - Kinder sind tabu
Wenn der "nette Herr" dort in der Nachbarschaft
sich an kleinen Jungs zu schaffen macht
ist der Schaden groß, doch die Strafe klein
das wird schon nicht so schlimm gewesen sein
Wenn der "gute Onkel" der den Kitzel vermißt
zu ganz kleinen Mädchen ganz "lieb" ist
Dann reicht es, wir drücken kein Auge mehr zu
Faßt sie nicht an, laßt sie endlich in Ruh´
Denn Kinder sind tabu

Bushido - Mama

Mama weiß ihr Junge kann nichts mehr anstellen
Ihr kleiner Junge sitz im Auto mit Handschellen
Mit Handschellen werden wir beide abgeführt
So spielt das Schicksal das Leben ist ist krass zu dir
Das passt zu mir mein Freund ich hab pech gehabt dir und meiner Mutter wittme ich den letzten Satz ich danke dir das du immer für mich da warst hör auf zu weinen ach ey komm bitte sag was
Denke nicht das sich jetzt unsere Wege scheiden
Ware Liebe untern Brüdern wird am Leben bleiben
Im Moment bleibt uns beiden die Erinnerung halt sie fest und wir beide bleiben immer jung
Lieber Gott sag mir bitte was ich machen soll
Sag mir bitte ob ich weinen oder lachen soll
Ich halt es kaum aus der Wagen hält an
Lieber Gott bitte segne meine Eltern

Refain 2x:
Mama bitte es tut mir so leid
Mama bitte es ist Blut wenn du weinst
Mama ich weis das du mich in deinen Herzen hast
Mama ich hab nur für dich diesen letzten Satz

Meine Zelle ist so kalt und unbequem
Meine auch wir müssen auf den Hof um uns zu sehen
Ich hab keine Mutter mehr die jeden Tag kocht
Mein Leben läuft an mir vorbei in diesen Erdloch
In diesen Erdloch werden wir beide fallen
Für jeden Tag ein strich mit weißer Kreide malen
Ich hätte nie gedacht das alles mal vorbei geht
Nie gedacht das mir alles mal so leid tät
Ich muss mich wiederholen das hätt ich nie gedacht
Aufeinmal wird mir klar früher hab ich nie gelacht
Ich wollte immer nur immer wieder Scheiße bauen
Nicht zur Schule gehn immer wieder Scheiße bauen
Und jetzt bin ich hier,ich und der Zellenblock
Alles nur wegen Geld und einen schnellen Job
Mein Leben geht kaputt
Genau wie dieser Junge der aus seinen Fenster guckt

Refain 2x:
Mama bitte es tut mir so leid
Mama bitte es ist Blut wenn du weinst
Mama ich weis das du mich in deinen Herzen hast
Mama ich hab nur für dich diesen letzten Saz

Die Tür geht auf und ich seh das da der Wächter steht,er begleitet mich auf meinen aller letzten Weg
All der Streß vergeht ich war noch nie so aufgereget
Ich hab Mist gebaut nur dieser war es ausversehn
Jetzt bin schließlich drin,drin in Gerrichtssaal
Mir kam die Tränen als ich Mama ins Gesicht sah
Ich frag mich selber jetzt was hab ich nur angestellt
Ich hab mich selber mit den Rücken an die Wand gestellt
Der Richter fragt mich was mich nur dazu getrieben hat
Ich hab geredet weil ich schon zu lang geschwiegen hab
Ich wollte endlich all den Hass in mir ein Ende setzen,ich wollte endlich das die andern mich als Menschen schätzen
Bitte last mich nicht als Mörder ins Grab gehn
Das Letztemal das ich Freund dich in den Arm nehm
Es war ein Fehler diesen Vater seinen Sohn zunehmen,den einzigsten Grund wofür es sich auch lohnt zu leben.

Refain 2x:
Mama bitte es tut mir so leid
Mama bitte es ist Blut wenn du weinst
Mama ich weis das du mich in deinen Herzen hast
Mama ich hab nur für dich diesen letzten Satz 




Bushido-Augenblick


Was ist mit uns passiert, du bist mir fremd geworden
Ich guck dich an und fühle, ich bin bei dir nicht geborgen
Wir beide wollten reden, jetzt streiten wir uns wieder
Wenn du ehrlich bist, weißt du, dass ich das nicht verdient hab
Ich krieg so langsam Angst, dass du nicht mehr lieben kannst
Dass du Gefühle, die ich habe nicht erwidern kannst
Es macht mich krank, wenn du sagst, dass das nicht stimmt
Du redest vom großen Glück, doch verhältst dich wie ein Kind
Warum tust du mir das an? Woher kommt der Hass in dir?
Ich wollte nicht erkennen, dass ich meinen Platz verlier'
Der Platz in deinem Herzen bis tief in deine Seele
Jetzt sitzen deine Blicke wie ein Strick um meine Kehle
Du hörst mir nicht mehr zu, ich hab keine Bedeutung mehr
Meine Gedanken fliegen durch den Raum - kreuz und quer
Du fürchtest dich, es ist O.K., wenn du deswegen fliehst
Besser du gehst jetzt, bevor du meine Tränen siehst

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Ich fahr' nach Hause jetzt, ich hab sie losgelassen
Wär' ich ein Mädchen, würd' ich diese beiden Strophen hassen
Ich komm nicht klar mit ihr, ich komm nicht klar mit mir
Ich weiß noch, wie ich sie gesehen hab in dem Laden hier
Sie las die Zeitung und trank hier ein Milchkaffee
Ich wusste, dass ich jetzt die Mutter meiner Kinder seh'
Und als sie plötzlich lachte, klang es wie Engelsstimmen
Es klang so bittersüß, als ob die kleinen Engel singen
Denn es ist Fakt, dass diese Frau etwas Besonderes ist
Und wenn sie guckt, ist es, als ob man dann die Sonne vergisst
Dieses Geschenk Gottes
Und man vermisst eine Person erst plötzlich dann, wenn der Moment fort ist
Wenn man den Anruf kriegt und sie im Koma liegt
Es holt dich runter, wie als wenn man gar kein Koka zieht
Ich hau' ein Loch in die Wand mit der blanken Faust
Ich hab' Angst, Angst vor der Fahrt ins Krankenhaus

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Ich glaub' du kannst mich hören, ich bin jetzt hier bei dir
Wir beide wissen, zwischen uns beiden ist viel passiert
Wie du hier liegen musst und künstlich beatmet wirst
Egal was war, heute bleib ich bis dein Atem stirbt
Die Mediziner sagen, heute wirst du von uns gehen
Ich hör dein schwaches Herz schlagen und mir kommen die Tränen
Ich wollt' dir soviel sagen, ich wollt's in Ordnung bringen
Ich bete, dass du merkst, wie ernst mir diese Worte sind
Ich weiß, die Engel werden sich gut um deine Seele sorgen
Und auch ein Schmetterling wird kommen, wie an jenem Morgen
Lass deine Ängste hier, nimm meine Hoffnung mit
Ich weiß, für jeden Menschen ist der Tod ein Kompromiss
Ich würd' mein Herz geben, ich würd' dich bis in den Himmel tragen
Dich dort schlafen legen und den Schmerz nehmen
Doch das ist deine Reise, ich kann dich nicht begleiten
Gott will, dass ich bei dieser Reise nicht dabei bin

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

 


Bushido – 11. September

Diese Welt wurde verändert am elften des Septembers.
Junge das geht von Berlin in alle Herrenländer.
AlZa-Ka wie ist Tod der Iran wird bedroht.
Bahnhofsmission.
Es ist Rambo 4 Bin Laden auf der Jagd.

Der Waagen ist geparkt die Küchen Scharbenseite im Arsch.

 Meine Feinde euer Blut läuft ich spürts.

 Vielleicht wird ich dies Jahr ein Flugzeug entführen.
Kontert wie ihr wollt ich bekomme noch mal Gold.

 Ich hab Chemowaffen bei und komme durch den Zoll.
Scheiß auf Hengzt – scheiß auf Fler seine Disstrackz.

Ihr fetten Schweine ich hab eure Air-Line gekippnept.
Sony und Saad – zwei ganz harte Moslems.

 Wir sind das Doppelteam wie Van Dam und Rockman.
Junge ich kotz den Amerika gefällt euch.

 Für mich gibt’s nur eine Zahl und die ist 11  
Der 11.September der Tag der Entscheidung.
Ich bin dieser Junge über den man laß in der Zeitung.
 Wenn ich will seit ihr alle Tod ich bin ein Taliban.
 Ihr Missgeburten habt nur Kugeln aus Marzipan.
Der 11-09 der Tag der Verdammnis.
Du kannst dich überzeugen falls du ein Mann bist.
Ich lass dich Bluten wie die Typen aus dem Twin Tower.
 Was meine Freunde tragen Lederjacken und sind stinksauer.

Ihr denkt ich bin schlimm aber Bin Laden ist schlimmer.
 Ich hänge im Hotel und schick mir jetzt Bandagen aufs Zimmer.
 Ich bin dieser Terrorist an dem die Jugend glaubt.
Hinter meinen Rücken trage ich kein Blumenstrauß.
 Meine Waffen hinterlassen für euch nur noch Staub.
Das aus deiner Mutter nennt man auch ein Huren Haus.
 Du bringst ein Album raus – woher kommt nur dieser Scheiß.
 Du bist eckelich genau wie Konto Lisa Rize.
Komm durch die Wüste am nen Schimmel geritten.
 Deine kleine Freundin ist meinen Pimmel geritten. *yeah*
Von mir aus könntst du mich auch Schwulenfeindlich nennen.
 Doch ich nenn dich immer noch stupid white man.
Warum glaubst du denn ich zeige für dich Bastard Gnade.
 Komm wir treffen uns heute in der Kansport Straße.
 Frag doch in Berlin – ja ich hab die besten Leute.
Für mich gibt es nur ein Date das ist der 11 neunte.

Der 11.September der Tag der Entscheidung.
Ich bin dieser Junge über den man laß in der Zeitung.
 Wenn ich will seit ihr alle Tod ich bin ein Taliban.
 Ihr Missgeburten habt nur Kugeln aus Marzipan.
Der 11-09 der Tag der Verdammnis.
 Du kannst dich überzeugen falls du ein Mann bist.
Ich lass dich Bluten wie die Typen aus dem Twin Tower.
 Was meine Freunde tragen Lederjacken und sind stinksauer.

Mein Album kommt - es ist 11. September.
 Manche meiner Freunde sie sind High-Angels-Banger.
Sag meinen Namen Junge das Bedeutet nur noch Stress.
 Wir stürzen ab und ich ficke mit der Stewardess.
 Guck ich habe zwei mal Gold – nenn mich Goldschmied.
Und Amerika hass ich seit dem Golfkrieg.
 Du bist ein stolz Junge SIDO hast mit Schwulen SEX.
Ich bin King Bushido zweiter Name Mohamed.
 Ich hab ein Flächenbrand über deine Stadt gelegt.
 Mädchen finden das ich aussehe wie ein Kraftpacket.
Die Zeit im Knast vergeht einfach viel zu langsam Mann.
 Ich bin ein Cowboy du ein dummer Hund wie Rand am Plan.
 All die Kids da draußen rappen meine Parts mit.
 Du siehst aus wie ein Beiniger beim Arschtritt.
Ich und Eko sind verlinkt wie Mike und Deven.
 Für mich gibt’s nur einen Tag und das ist Nine Eleven.
Der 11.September der Tag der Entscheidung.
Ich bin dieser Junge über den man laß in der Zeitung.
 Wenn ich will seit ihr alle Tod ich bin ein Taliban.
 Ihr Missgeburten habt nur Kugeln aus Marzipan.
Der 11-09 der Tag der Verdammnis.
 Du kannst dich überzeugen falls du ein Mann bist.
Ich lass dich Bluten wie die Typen aus dem Twin Tower.
 Was meine Freunde tragen Lederjacken und sind stinksauer.

Der 11.September der Tag der Entscheidung.
 Ich bin dieser Junge über den man laß in der Zeitung.
 Wenn ich will seit ihr alle Tod ich bin ein Taliban.
 Ihr Missgeburten habt nur Kugeln aus Marzipan.
Der 11-09 der Tag der Verdammnis.
 Du kannst dich überzeugen falls du ein Mann bist.
Ich lass dich Bluten wie die Typen aus dem Twin Tower.
 Was meine Freunde tragen Lederjacken und sind stinksauer

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=